AUF EINEN KAFFEE MIT! Der FC St. Pauli UnterstützerClub-Talk

in Uncategorized

Nachdem der Video-Podcast des SportfreundeClub von Eintracht Braunschweig ein voller Erfolg war, initiierte die Benefactor GmbH auch für den FC St. Pauli UnterstützerClub einen Digitalen Talk, in dem sich einzelnen Partner während der Corona-Pandemie dem Netzwerk auf eine ganz eigene Art und Weise vorstellen konnten. Unter dem Namen „AUF EINEN KAFFEE MIT! Der FC St. Pauli UnterstützerClub-Talk“ fuhr der Moderator Erik Brockholz von der Kaffeeheimat GmbH mit einem Kaffeebike quer durch Hamburg und besuchte so nach und nach sechs verschiedene Unternehmen.

„Heiß, brühfrisch und ehrlich“ – so das Motto des Video-Podcast – bringt es im Grunde auf den Punkt. „Es ging einfach darum, in entspannter Atmosphäre über Fußball und Gott und die Welt zu quatschen, nebenbei einen leckeren Kaffee zu trinken und das Unternehmen ein wenig präsentieren“, so UnterstützerClub-Clubmanager Timo Gefeller.

Und das Angebot wurde angenommen: Unter den über 50 eingegangenen Bewerbungen, wurde über ein Losverfahren ermittelt, bei wem Brockholz mit seinem Kaffeebike stoppt. „Wir mussten leider einer Menge Unternehmen absagen“, erklärt Gefeller, der aber durchblicken lässt, dass es im kommenden Jahr vielleicht eine 2. Staffel geben wird. „Ob sie genau in dem gleichen Rahmen stattfinden wird, müssen wir aber noch klären.“

Neben den sechs offiziellen Folgen bei der ALG Aktiv Leben GmbH, dem M-Point – das Unternehmernetzwerk, der Kiezgerüst GmbH, der B+M Bau- und Metallhandels GmbH, dem Jungen Hotel Hamburg und Ganzoni Catering, gab’s ein Special direkt aus dem Millerntor-Stadion mit Bernd von Geldern – seines Zeichens Geschäftsleiter Vertrieb beim FC St. Pauli. „Es gab wirklich in jeder Folge wahnsinnig lustige Momente“ resümierte Brockholz: „Echt ein cooles Format für die Unternehmer, aber auch für mich als Moderator.